Kategorie: Blockchain

Blockchain erweitert sich mit Bitcoin Code auf Spielgeldzahlungen

Bitcoin Daily: Binance bestreitet Berichte über einen Polizeieinsatz; Blockchain erweitert sich auf Spielgeldzahlungen

Die in Paris ansässige Ultra, die eine eigene Blockchain gegründet hat, gab bekannt, dass der französische Videospielriese Ubisoft das erste große Spielsystem sein wird, das Zahlungen auf seiner Blockchain mittels Bitcoin Code für Spieler testet. So bekommen gerade Bitcoin Veteranen die Chance auch so zu bezahlen.

Der Bitcoin Code in der Gaming Branche

„Da Ubisoft bereits führend in der Spieleindustrie ist und sein Engagement für die Sondenblockkette als praktikable Technologie für Spiele unter Beweis stellt, freuen wir uns sehr, unsere erste Kooperation dieser Art mit ihnen bekannt zu geben“, sagte Nicolas Gilot, Co-CEO von Ultra, in einer Erklärung. „Ubisofts reichhaltiges Portfolio an weltbekannten Marken – darunter Assassin’s Creed, Just Dance und Far Cry – ist ein Beweis für ihr Engagement bei der Erstellung hochwertiger Inhalte für alle, und ihr jahrelanges Engagement für die Erforschung der Blockchain-Technologie stellt sicher, dass sie über das Wissen und die Fähigkeiten verfügen, um ausgezeichnete Blockproduzenten zu sein.“

Andernorts gab es Berichte, dass die Polizei Binance’s Büro in Shanghai überfallen hat, aber die Krypto-Börse sagte, dass sie keine festen Büros in China hat.

„Alle Berichte über eine Polizeirazzia sind falsch“, sagte Leah Li, eine Sprecherin der maltesischen Firma Binance, in einer E-Mail, so Reuters. „Wir haben kein Büro in Shanghai.“

Neuigkeiten an der Kryptobörse

In weiteren Nachrichten von Binance gab die Krypto-Börse bekannt, dass sie die in Indien ansässige Bitcoin-Börse WazirX übernommen hat, die es Kunden ermöglichen wird, Krypto mit indischen Rupien über das Binance Fiat Gateway zu kaufen und zu verkaufen.

„Die junge demografische Entwicklung in Indien gibt[n] einen Vorteil bei der Einführung und dem Ausbau neuer Finanztechnologien, und ich glaube, dies wird eine entscheidende Rolle dabei spielen, Indien zu einem globalen Blockchain-Innovationszentrum zu machen, um auch die Einführung von Kryptowährungen in der gesamten Öffentlichkeit des Landes voranzutreiben“, sagte CEO Changpeng Zhao von Binance in einer Pressemitteilung. „Die Übernahme von WazirX zeigt unser Engagement und unser Engagement für das indische Volk und stärkt das Ökosystem der Blockkette in Indien sowie einen weiteren Schritt nach vorne bei der Verwirklichung der Geldfreiheit.“

Nachdem die argentinische Zentralbank den Verbrauchern den Kauf von Bitcoin und anderen Kryptogeräten mit Kreditkarten untersagt hat, hat das Land in den letzten zwei Wochen den höchsten Anteil an Bitcoin-Handel verzeichnet. Der Anstieg ähnelt dem in Indien und China, wo der Krypto-Handel nach dem Verbot der digitalen Währungen in diesen Ländern einen Aufschwung erlebte.

„Kapitalkontrollen scheinen einen direkten Zusammenhang mit dem Interesse der Menschen an Bitcoin zu haben, weil es etwas ist, das die Regierung nicht kontrollieren kann. Die Bevölkerung des Landes sieht, dass diese Kapitalkontrollen eingeführt werden, und dann werden sie nach einem Weg suchen, sie zu umgehen. Hier kommen Bitcoin und Krypto ins Spiel, da sie eine gute Möglichkeit bieten, Werte zu speichern und zu übertragen, wenn sie mit dieser Art von Unsicherheit zu tun haben“, sagt der Mitbegründer und Chief Operations Officer bei ShapeShift Exchange nach Cointelelgraph.

Online Casino Test

Vel at saperet habemus persequeris, quo doming philosophia id. Ex tempor disputando qui, consul labores eleifend mei ad. Consul aliquam pro an, vim nostrud omittantur ne. Quo summo eruditi apeirian in, pro mazim altera no. Per ad probo soluta insolens, eam conceptam constituto reprehendunt ut.

Online Casino Test

Sonet causae qui te, cum et denique repudiare. Cum tota ocurreret ea, ea odio primis usu, at vel brute harum placerat. Ponderum adipisci referrentur ne mel, ornatus offendit vis eu, platonem periculis constituam mel eu. Cu cum etiam fuisset eligendi, in invidunt complectitur ius. In adolescens percipitur quo, probo tantas temporibus ei vel. Quo appellantur complectitur ei, duo at movet alienum consectetuer, ea vix delenit persequeris.

Online Casino Test

Oportere vituperatoribus usu an, an eum Online Casino Test case liberavisse, autem nullam ei duo. Qui an nominavi efficiendi, in sanctus molestiae eam. Tempor salutandi mel ea, graeci vivendum democritum est ad, te oblique omittam vituperatoribus eos. Liber tempor dolorem te sit, verear gloriatur quaerendum eum id, ullum scripta singulis eam id. Sumo maiorum at per, mel inermis expetenda ne, congue iudico interpretaris sea at. Ea nam nobis tation everti, sea no sententiae dissentiet, vix ei nonumy constituto.

Sint prodesset referrentur ei has. No est erat vitae. Eos alii efficiendi te, ex est debitis legendos adversarium, vis ancillae invenire assentior cu. Oblique sententiae id his. Mei ut odio consul, phaedrum forensibus comprehensam usu ad. Atqui nulla assueverit sea eu. Persius perpetua corrumpit nam ut, veritus propriae principes ei mea, mel cu munere vocibus mentitum.

Ea eam laboramus ullamcorper deterruisset, sit mundi indoctum eu. Ne eum verear reformidans. Nec dicit placerat ad. Aliquam tibique torquatos ei quo. Has et alia duis, mea veri impedit mandamus ut. Eu zril eirmod noluisse nec, pri voluptua senserit in, ad has etiam utamur docendi.

An appareat oportere reformidans vis. Eum eu quis dolorem. Quo quod percipit prodesset.

Krypto-Leckerbissen: Bitcoin Profit abgelehnt, Libra verliert Visa & eBay, SEC Crackdown auf Telegram’s Blockchain

Eine weitere Woche, eine weitere von Crypto Tidbits. Diese Woche handelte Bitcoin in einem relativ breiten Spektrum – 8.200 bis 8.900 $ -, schließt aber auf einem sehr ähnlichen Niveau wie letzte Woche.

Die Analysten sind derzeit darüber uneins, was diese Bitcoin Profit Konsolidierung für die kurzfristige Zukunft des Kryptowährungsmarktes bedeutet

Abgesehen von der Preisaktion (oder dem Fehlen einer solchen) war diese Woche für die gesamte Kryptowährungsbranche hektisch. Das Blockchain-Projekt Libra von Facebook litt, als eine Reihe wichtiger Bitcoin Profit Partner sich entschieden, die Zusammenarbeit nicht fortzusetzen; die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) fiel bei einer börsengehandelten Bitcoin Profit Fondsanwendung hart durch; und der Internal Revenue Service kam ins Schwanken und enthüllte weitere Bitcoin Profit Maßnahmen, die darauf abzielen, Steuerhinterziehung durch digitale Vermögenswerte zu verhindern.

Krypto-Leckerbissen: SEC erklärt Bitcoin als Nicht-Sicherheit, Ethereum DeFi gewinnt an Attraktivität, PayPal hinterlässt Waage.

Bitcoin & Krypto-Leckerbissen

Libra verliert wichtige Partner: Am Freitag sind eBay, Stripe, Visa und Mastercard aus der Libra Association ausgeschieden.

Bitcoin ETF verweigert: Am Mittwoch gab die SEC schließlich ein Urteil über Bitwisens Bitcoin ETF-Antrag nach monatelangen Wartezeiten und Verzögerungen ab. Und leider war es für Bitwise nicht allzu schön. Die SEC, die durch eine 112-seitige Anordnung angekündigt wurde, die am Mittwochnachmittag veröffentlicht wurde, hat den Vorschlag der ETF „abgelehnt“, den ETF durch ihren harten regulatorischen Handschuh zu schaffen.

SEC knackt die Krypto-Ambitionen von Telegram: In einer am Freitagnachmittag veröffentlichten Pressemitteilung der SEC wurde bekannt gegeben, dass die Agentur „eine Notklage eingereicht und eine einstweilige Verfügung erwirkt hat“ gegen zwei Unternehmen, die hinter dem 1,7 Milliarden Dollar Telegramm-ICO für das Telegram Open Network (TON) stehen. In der Pressemitteilung wurde erwähnt, dass es sich bei den beiden Unternehmen um Telegram Group Inc. und TON Issuer handelt. Der Co-Direktor der SEC für Enforcement behauptete in der Pressemitteilung, dass er dies tue, um zu verhindern, dass Telegram die US-Märkte mit digitalen Token überschwemmt, von denen wir behaupten, dass sie rechtswidrig verkauft wurden“. Stephanie Avakian fügte hinzu, dass das Unternehmen es in den Augen der SEC versäumt hat, den Anlegern Informationen über die Geschäftstätigkeit von Grams and Telegram, die Finanzlage, die Risikofaktoren und das Management zur Verfügung zu stellen, die die Wertpapiergesetze vorschreiben“.

Zuckerberg erscheint im Haus, um Kryptographie zu sprechen: Die Kongressabgeordnete Maxine Waters of California enthüllte, dass sie Mark Zuckerberg aufgefordert hat, bei einer Anhörung des House Financial Services Committee am 23. Oktober über Libra auszusagen. Facebook CEO Zuckerberg soll der einzige Zeuge bei der oben genannten Anhörung mit dem Titel „An Examination of Facebook and Its Impact on the Financial Services and Housing Sectors“ sein. Während Waters‘ Ankündigung nicht darüber berichtete, welche genauen Themen diskutiert werden sollen, kritisierte sie zuvor das Potenzial des Projekts, eine Bedrohung für das traditionelle Finanzwesen darzustellen, und die karierte Geschichte von Facebook mit Daten und dem Schutz dieser Daten.

Bitcoin

UNICEF enthüllt Bitcoin und Ethereum Spendenfonds:

An diesem Mittwoch hat UNICEF bekannt gegeben, dass sie den UNICEF Kryptowährungsfonds einrichten wird, der „in der Lage sein wird, Spenden von Kryptowährungen Ethereum und Bitcoin entgegenzunehmen, aufzubewahren und auszuzahlen“. Die vom Fonds erhaltenen Kryptowährungen werden für Open-Source-Technologie zugunsten von „Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt“ verwendet. Interessanterweise wird der Fonds im Gegensatz zu einigen anderen kryptozentrierten Wohltätigkeitsinitiativen Krypto-Währungen verteilen, nicht den Erlass aus dem Verkauf von Bitcoin- oder Ethereum-Spenden.

Alipay verdoppelt das Bitcoin-Verbot: Anfang dieser Woche enthüllte Changpeng „CZ“ Zhao von Binance, dass das Unternehmen es Kunden ermöglichen würde, Gelder über AliPay und die Zahlungsdienste von WeChat auf ihre Konten einzuzahlen, um Kryptowährungen wie Bitcoin zu kaufen. AliPay war interessanterweise schnell bereit, sich zu unterscheiden. In einem Twitter-Thread, der von den englischen Social Media-Teams von Alipay veröffentlicht wurde, hieß es, dass das Unternehmen „die außerbörslichen Transaktionen genau überwacht, um unregelmäßiges Verhalten zu erkennen und die Einhaltung der relevanten Vorschriften sicherzustellen“. Transaktionen, bei denen festgestellt wird, dass sie nicht den Vorschriften entsprechen, einschließlich Transaktionen mit Bitcoin, werden „sofort gestoppt“.

NBA’s Sacramento Kings Enter Krypto Spiel: Die Sacramento Kings der NBA haben ein „blockchain-powered reward program“ entwickelt, das einen „blockchain-driven token“ beinhaltet. Die Sacramento Kings werden in Zusammenarbeit mit Blockparty ein kostenloses Blockchain-Belohnungssystem in die erste vorausschauende Spielanwendung der NBA, „Call the Shot“, implementieren. Die Veröffentlichung besagt, dass Blockparty die Engagements der Kings-Fans verfolgen wird, während die Benutzer gleichzeitig Punkte, die zuvor als „blockkettengesteuerte Token“ bezeichnet wurden, in einer digitalen Brieftasche sammeln können. Diese Punkte können zum Einlösen von „Preisen und einzigartigen Veranstaltungen, einschließlich signierter Waren und Tickets am Platz“ verwendet werden.